Dietmar Porcher  

Dietmar Porcher lernte und arbeitete erst als Industriekaufmann und studierte später Sozialpädagogik an der FHS Reutlingen und Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Pädagogische Psychologie an der Universität Tübingen.

Aus seiner eigenen Begeisterung für Musik baute er schon in seiner Studienzeit einen anerkannten Träger der Jugendbildung auf, den er 15 Jahre lang leitete. Selbst begeisterter Musiker, absolvierte er parallel eine musik-und kunstpädagogische Ausbildung.

Führungskräftetrainings, Seminare zu Problemlösung und Kreativitätserweiterung sowie Train the Trainer sind seine Trainingsschwerpunkte. Als ausgebildeter Systemischer Organisationsberater konzipiert und moderiert er methodisch vielfältig Team- und Strategieworkshops und arbeitet auch gerne mit Großgruppen. 

Als Spezialist für kreative und erlebnisstarke Interventionen entwickelt er mit den Teilnehmern in kürzester Zeit stimmige Teamsongs, die das Wir-Gefühl stärken und Themen emotional verankern. 

Dietmar Porcher, Jahrgang 1955, ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Reutlingen.